Home > Klinik > Organisation > - Klinikstruktur

Klinikstruktur

Die Führung der Univ.-Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie verteilt sich auf mehrere Ebenen. Die Klinik wird von einem Leitungsteam bestehend aus dem Klinikdirektor, den Leitern der sechs Funktions- und drei Organisationsbereichen sowie den Teamleitungen bzw. Leitungen der Einheiten innerhalb dieser Bereiche geführt. Die engere Klinikleitung setzt sich aus dem Klinikdirektor und den Leitern der sechs Funktionsbereiche zusammen. Eine zuvor bestimmte Person der Klinikleitung hat den Vorsitz für sechs Monate inne.
 
Direktor:                                       o.Univ.-Prof. Dr. Gerhard PIERER
Stv. Direktor:                                Ao. Univ.-Prof. Dr. Anton SCHWABEGGER, M.Sc.
Geschäftsführender Oberarzt:     OA Dr. Thomas BAUER

 

Die Leitungen der Funktionsbereiche mit Personalverantwortung bestehen aus den drei FunktionsbereichsleiterInnen und den nominierten Team- oder Einheitenleitenden. Auftrag, Abläufe, Zuständigkeiten und Sitzungswesen werden im Organisationsstatut geregelt, welches den Grundsätzen der partizipativen Führung folgt. Jede Führungskraft hat definierte Aufgaben und Zuständigkeiten.

Organigramm und Funktionsbereiche

Die Aufgabenverteilung in der Klinikleitung orientiert sich nicht an Berufsgruppen, sondern an den Anforderungen, die ein moderner prozessorientierter Klinikablauf mit sich bringt. Es gilt den Aufträgen der Träger und den Anforderungen einer medizinisch-pflegerisch hochwertiger Patientenversorgung sowie der Wirtschaftlichkeit gerecht zu werden.

Hier das aktuelle Organigramm der Univ.-Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie Innsbruck.

 

 

 

 

Universitätsklinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie Innsbruck | Anichstrasse 35, A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 (0) 512 504 22731, Fax: +43 (0) 512 504 22735

Login